Rezi #9 – ZEUGE GESUCHT

Er kennt ihren Namen nicht, er erinnert sich nicht mehr an ihr Aussehen und niemand hat sie als seine Begleitung am Abend der Tat wahrgenommen. Leider ist die mysteriöse Unbekannte mit dem auffälligen Hut die Einzige, die Scott Henderson (Alan Curtis) das Alibi geben könnte, dass er so dringend braucht – denn er wird des Mordes an seiner Frau beschuldigt. In der Romanverfilmung ZEUGE GESUCHT (Phantom Lady – 1944) schickt der aus Deutschland stammende Regisseur Robert Siodmak seine Protagonisten auf der Suche nach der Wahrheit durch effektvoll inszenierte Szenerien mit beeindruckendem Hell-Dunkel-Kontrasten. Die expressionistisch anmutende Optik sowie eine mit Ella Raines stark besetzte weibliche Hauptrolle gleichen die leider etwas verwicklungsarme Handlung von Siodmaks erstem Ausflug in den Film noir vollkommen aus und bestätigt mit Nachdruck dessen Status als Kultfilm. Als Nummer 15 der Film Noir Collection von Koch Media ist ZEUGE GESUCHT nun in einer mehr als brauchbaren DVD-Ausgabe im Handel erhältlich. (BS)

1001459

Koch Media / DVD / USA 1944 / ca. 83 min. / FSK 16
Bild: 1.33:1 (4:3)
Sprachen/Ton: Deutsch, Englisch Dolby Digital 2.0
Untertitel: Englisch
Extras: Bildergalerie / Originaltrailer

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.