35 MM – DER AFFENFILM

35 Millimeter – Das Retro-Film-Magazin Ausgabe #22 mit einem neunseitigen Spezial DER AFFENFILM ist exklusiv in unserem Shop erhältlich.

Der größte Affe aller Zeiten – KING KONG – ist ein Stop-Motion-Wunder.
Marco Mewes präsentiert in seinem Artikel DER SIEGESZUG DER STOP-MOTION einen geschichtlichen Abriss dieser (fast) ausgestorbenen Technik.
gorillawoodDoch in den meisten Hollywoodaffen steckte ein Mensch. Diesem Phänomen geht unser Redakteur Markus Nowak ausführlich auf den Grund. Mit Ingo Strecker – Autor des Buches GORILLAWOOD – führt Markus ein Interview. Es folgt der Überblicksartikel EIN KURZER BLICK AUF DEN „AFFENFILM“. Und in DA LAUST EINEN DER AFFE – SIEBEN AFFEN-FILME, DIE SIE WAHRSCHEINLICH NICHT KENNEN begibt sich Markus in den Poverty-Row-Dschungel. Hier findet sich BRIDE OF THE GORILLA, mit dem Drehbuchlegende Curt Siodmak (DER WOLFSMENSCH) seine zweite Karriere als Regisseur von B-Filmen begann. Ein Fluch verwandelt den jungen Raymond Burr in einen Gorilla. Genrekennern fallen selbstverständlich sofort die erfolgreichsten Filme der anderen beiden Darsteller – Lon Chaney Jr. und Tom Conway – ein.

Die Redaktion

BRIDE OF THE GORILLA (1951) online sehen:
https://www.youtube.com/watch?v=OrC6m01LIeU

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. 9. April 2018

    […] Ausgabe #22 mit Markus Nowaks großem Spezial DER AFFENFILM ist weiterhin erhältlich. http://35mm-retrofilmmagazin.de/2017/09/35-mm-der-affenfilm/ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.