Rezi #6 – DIE ZEHN GEBOTE

Da der Pharao ein Gesetz erlassen hat, um alle hebräischen Erstgeborenen töten zu lassen, wird der junge Moses in einem Weidenkörbchen auf dem Nil ausgesetzt, wo er von der Tochter des Pharaos gefunden und adoptiert wird. Vom Pharao geschätzt, aber von dessen leiblichen Sohn Ramses gehasst, wächst er zu einem jungen Prinzen heran. Als seine Herkunft ans Licht kommt, muss er Ägypten verlassen, durchquert die Wüste und gründet als Hirte eine Familie. Doch dann offenbart sich ihm Gott und befiehlt ihm, das Volk der Hebräer aus Ägypten zu führen. Moses macht sich auf den Weg und tritt Ramses gegenüber, der nun auf dem Thron sitzt… Was Cecil B. DeMille 1956 mit DIE ZEHN GEBOTE (The Ten Commandments – 1956) geschaffen hat, bleibt bis heute unerreicht und sichert dem Film und auch dem Regisseur wohl auch noch für die nächsten 100 Jahre den Thron am monumentalen Historienfilmhimmel. Gefilmt in Ägypten und dem Sinai, mit einem der größten Sets, das je für einen Film gebaut wurde, erzählt diese 56er Version die Lebensgeschichte von Moses in aller Ausführlichkeit. Es ist sicher nicht jedermanns Geschmack, sich dem Stoff mit der notwendigen Bibeltreue und Christlichkeit zu nähern, aber aus rein cineastischen Gesichtspunkten ist der Film ein absolutes Must-see und Must-have. Zur hier vorliegenden Masterworks Collection auf Blu-ray gibt es kaum etwas zu sagen. Das Positivste ist wohl die überragende Bildqualität. Hier liegt eine deutliche Steigerung zu allen DVD-Veröffentlichungen vor. Auch das eingefügte Booklet ist nett anzuschauen. Das war es dann aber auch schon. Extras gibt es leider keine. Noch nicht einmal ein Trailer oder eine Bildgalerie liegen vor. Für Sammler gänzlich ungeeignet, da hilft auch eine Limitierung nicht weiter. Was an dieser Collection „meisterlich“ sein soll, weiß nur Paramount. Dabei lag das umfangreiche Bonusmaterial der 50th Anniversary Collection – 3 DVD-Box doch vor. Warum hat man das nicht auf Blu-ray gebracht? Diese Veröffentlichungspolitik bleibt mir ein Rätsel. In dieser Form ist diese limitierte Auflage völlig überteuert, und man kann ohne Bedenken auf die normale Blu-ray zurückgreifen. Wem die Bildqualität nicht allzu wichtig ist, der sollte jedoch lieber auf die wunderbare 50th Anniversary Collection – 3 DVD-Box zurückgreifen, die dem „Masterwork“ auch gerecht wird. (JM)

Die_Zehn_Gebote_–_Masterworks_Collection_cover_ps4010884257038

Paramount / Blu-ray / USA 1956 / ca. 231min. / FSK 12
Bild: 1920x1080p (1.78:1) 24 Hz
Sprachen/Ton: Deutsch DD 2.0 (Mono) / Englisch DTS-HD MA 5.1
Spanisch DD 1.0 / Französisch DD 1.0 / Italienisch DD 1.0 / Japanisch DD 1.0
Untertitel: Deutsch, Englisch, Dänisch, Schwedisch, Französisch,
Finnisch, Norwegisch, Spanisch, Niederländisch, Japanisch, Italienisch
Extras: Digibook / Booklet

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.