PAPAYA Nr 1 Umschlag
PAPAYA Nr 1 Umschlag

35 Millimeter #21 – Juni/Juli 17

4,00 €

Kategorie:

Produktbeschreibung

Inhalt #21: DER DOKUMENTARFILM

DER DOKUMENTARFILM – Großstadt-Filme – Der Mensch und die Masse

DER DOKUMENTARFILM – Walt Disney – True-Life-Adventures – das Unterhaltungskino entdeckt die Dokumentation

DER DOKUMENTARFILM – Arne Sucksdorff  – Eine gespaltene Welt

REDAKTIONS-CHARTS  – TOP 5 – DER DOKUMENTARFILM

DER DOKUMENTARFILM –
Die „Czarna Seria“ – Polens schwarze Wirklichkeit

DER DOKUMENTARFILM – Mondo Cane – Alternative Fakten im Dokumentarfilm

DER DOKUMENTARFILM – Direct Cinema – Erklär mir die Welt

DER DOKUMENTARFILM – John Grierson – Vater des Dokumentarfilms

DER DOKUMENTARFILM – LUIS BUÑUEL – Las Hurdes – Land ohne Brot

DAS WERK EINES MEISTERS IST ZU ENTDECKEN – Josef von Sternberg – Teil 1: Das Spiel von Licht und Schatten

NACHTS IM NEBEL AN DER THEMSE – Die frühen deutschen Wallace-Filme

AUS DEM NACHMITTAG EINES FAUNS – Naturalismus und Symbolismus in Manuel Luís Vieiras O FAUNO DAS MONTANHAS

LON CHANEYS FINSTERE GEHEIMNISSE DIE INNER SANCTUM-MYSTERIES – Teil 2

REZIS – DVD/BLU-RAY/BÜCHER

UNIVERSAL HORROR – Marketingkonstrukt oder Subgenre? – Teil 1

MR. WONG, DETECTIVE – Hollywoods vergessener Detektiv

INDIA CINEMA – Bimal Roy (Regisseur) – Ein schweigsamer Meister Indiens

DIE TOTEN AUGEN DES DR. DRACULA – Mario Bava Collectors Edition Nr. 3

DER FREMDE BLICK – Michelangelo Antonioni und seine Filme – Teil 4: Die Freundinnen und Der Schrei ………….MICHAEL K. ….TEXT DA!

KAFKA GEHT INS KINO – Eine Zeitreise in Die Anfangszeit der bewegten Bilder

KOLUMNE: DER VERGESSENE FILM – Der Magier (1926)

Plus jede Menge wissenswertes und informatives rund um den klassischen Film bis 1965

35 Millimeter #21 erscheint Ende Juni 2017

Zu Beziehen über: www.35mm-retrofilmmagazin.de
oder info@35mm-retrofilmmagazin.de

Viel Spaß mit der aktuellen Ausgabe 35 Millimeter

Ihr

Jörg Mathieu
Chefredakteur und Herausgeber

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “35 Millimeter #21 – Juni/Juli 17”