35 Millimeter

35 Millimeter

Das Retro Film Magazin

IMPRESSUM

12. März 2014 | 7 Comments

35 Millimeter
Das Retro-Film-Magazin

Verlag/Herausgeber/
Chefredakteur/Produktionsleitung:
Jörg Mathieu (V.I.S.D.P)
Im Birkenfeld 4
D-66125 Saarbrücken-Dudweiler
Telefon: 068 97 / 68 56 032
E-Mail: info@35mm-retrofilmmagazin.de
Homepage: www.35mm-retrofilmmagazin.de

Stellvertretender Chefredakteur:
Marco Koch

Grafikdesign, Layout und Satz:
Jörg Mathieu
E-Mail: info@35mm-retrofilmmagazin.de

Bildredaktion, Grafikdesign, Layout und Satz:
Jörg Mathieu
E-Mail: info@35mm-retrofilmmagazin.de

Bildredaktion:
Jörg Mathieu
E-Mail: info@35mm-retrofilmmagazin.de

Bildrechte/Bildquellen/Copyright:
Die Filmabbildungen in diesem Magazin und seinen zuge­hörigen Internetauftritten unterliegen dem Copyright folgender Agenturen: STUDIOCANAL, 20 CENTURY FOX, MAINFREIRAUM, KOCH MEDIA, PARAMOUNT, WEBER SHANDWICK, ABSOLUT MEDIEN, ARTE, AL!VE, PIDAX FILM MEDIA, CONCORDE HOME ENTERTAINMENT, DEUTSCHE KINEMATHEK, BERTELSMANN, ­DEUTSCHES FILM­INSTITUT – DIF, FRIEDRICH-WILHELM-MURNAU-STIFTUNG, Doctor Macro’s High Quality Movie Scans … Wir haben uns bemüht, alle Copyright-Inhaber entsprechend zu ­nennen. Falls ein Rechteinhaber hier nicht genannt sein sollte, bedauern wir dies und werden dies, nach Hinweis an den Verlag, in etwaigen ­folgenden Ausgaben entsprechend korrigieren. Bei allen Rezensionstiteln liegen aus­drückliche Druckrechte vor. Quellen wurden einzeln benannt, wenn diese vorlagen.

Druck:
Rainbowprint
Paradiesstr. 10
97225 Zellingen-Retzbach
Tel: +49 (0)9364-8173-0 – Fax: +49 (0)9364-8173-173
E-Mail: info@rainbowprint.de

Werbung/Anzeigenservice:
Jörg Mathieu
Im Birkenfeld 4
D-66125 Saarbrücken-Dudweiler
Telefon: 068 97 / 68 56 032
E-Mail: info@35mm-retrofilmmagazin.de

Es gilt die Anzeigenpreisliste/Mediadaten 01/16

Vertrieb im deutschsprachigen Raum D/A/CH:
Direktvertrieb
Erscheinungsweise:
2-monatlich (6 Ausgaben pro Kalenderjahr)

Bezugsadressen:
Jörg Mathieu
Im Birkenfeld 4
D-66125 Saarbrücken-Dudweiler
Telefon: 068 97 / 68 56 032
E-Mail: info@35mm-retrofilmmagazin.de

Heftpreis:
Über den Postweg/Online/Verlag
Einzelexemplar: 4,00 Euro
+ 2,40 Euro Porto und Verpackung
ABO-Preis 28,00 Euro für 6 Ausgaben

Zu überweisen auf folgendes Konto:
Sparkasse Saarbrücken
IBAN: DE41 5905 0101 0211 9625 19
BIC-/SWIFT-Code: SAKSDE55XXX

Copyright/Haftung:
Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugs­weise, sind nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlags gestattet. Mit Namen gekenn­zeichnete Beiträge stellen nicht unbedingt die Meinung der Redaktion dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte übernimmt der Verlag keine Haftung. Mit Annahme und Veröffent­lichung erwirbt der Verlag alle Rechte an dem Manuskript, ein­schließlich des Rechts zur ­weiteren Ver­viel­fältigung und gewerblichen Zwecken. Die Zeitschrift und alle in ihr ent­haltenen Beiträge und Abbildungen sind ur­heberrechtlich ge­schützt. Das vorliegende Heft wurde mit ­größter Sorgfalt ­erarbeitet. Dennoch ­können Fehler nicht voll­ständig ausgeschlossen werden. Weder die Autoren noch der Verlag ­können für fehlerhafte Angaben und deren Folgen eine­ ­juristische Verantwortung oder eine Haftung übernehmen.

7 people are talking about “IMPRESSUM

  1. Habe eben von Ihrem Magazin in der SZ gelesen und sofort ein Abo geordert.
    Bin sehr gespannt und beglückwünsche Sie zu Ihrer Initiative.
    Vielleicht kann ich auch mal auf Grund meiner rund 50-jährigen Erfahrung
    in der Filmfotografie einen Beitrag leisten.
    p.s. ich habe beim Ausfüllen des Bestellformulars auch die Spalte „Firmenname“
    eingtragen, dass ich freelancer bin. IN Ihrer Auftragsbestätigung sehe ich nun,
    dass dies Teil der Lieferadresse wurde, was nicht unbedingt sein muß-

    Mit besten Grüßen
    Klaus Peter Weber

  2. Liebes 35er Team,

    erstmal ein grosses Lob – innerhalb von sehr kurzer Zeit habt Ihr ein sehr hohes Level erreicht. Auch von der Regelmässigkeit mit der die Ausgaben erscheinen bin ich begeistert. Nach dem Print-Untergang von Splatting Image Steadycam sind 35 Millimeter und Video Watchdog inzwischen die einzigen Printveröffentlichungen die ich abonniere.

    2 kleine Kritikpunkte sind mir jedoch aufgefallen:

    – könntet Ihr bei DVD/Blu-ray Reviews nicht den Originaltitel jeweils im Header oder den Credits einfügen? Momentan taucht dieser nur im Reviewtext auf, dort aber noch nicht einmal fett oder sonstwie hervorgehoben.

    – in Augabe 12 – DIE GOLDENEN JAHRE wird der Originaltitel von Frankensteins Haus mit „Frankensteins House“ angegeben – richtig wäre natürlich „House Of Frankenstein“ (an diesen Titel auch „House Of Dracula“ im Folgejahr anschliesst).

    Weiterhin würde ich mich sehr freuen, wenn Ihr auch hier (und nicht nur bei über Social Media) weitere Infos zum 2. Cinefonie-Tag posten könntet, bisher sind die Informationen doch noch etwas dürftig. Ich jedenfalls wäre sehr interessiert und überlege eine Anreise aus der Schweiz.

    Viel Erfolg weiterhin und beste Grüsse vom Rheinfall,

    Frank

  3. Hi, ich habe bei euch vor zwei Wochen zwei Hefte bestellt, aber noch nicht erhalten. Am Freitag habe ich per Mail nachgefragt, aber auch da leider bisher nichts gehört. Wäre schön, wenn ihr euch mal bei mir melden würdet.

    Grüße
    Florian

  4. Liebes 35mm Team,
    seit Jahren bin ich ein großer Fan klassischer Filme aber leider habe ich Ihr fantastisches Magazin erst jetzt entdeckt (übrigens dank Victoria Price, die ich vor 3 Jahren getroffen habe und deren Seite ich seitdem regelmäßig besuche). Ich habe einige Hefte zur Probe bestellt und ich bin begeistert! Gerade habe ich das Abo für 1 Jahr abgeschlossen und hoffe die Qualität des Magazins bleibt weiterhin so gut!
    Viele Grüße aus München
    Margarete (Maggie) Breitmeier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *