35 Millimeter

35 Millimeter

Das Retro Film Magazin

Die kommenden Remakes von Universals Horror-Klassikern

24. Februar 2016 | 1 Comment

Schon seit einigen Jahren plant Universal, die hauseigenen alten Horrorikonen auf die große Leinwand zurück zu bringen. Typisch für die heutige Zeit soll dieses Phänomen natürlich in einem gemeinsamen ‚Cinematic Universe‘ stattfinden, wo die Einzelfilme in derselben Welt spielen und sich möglicherweise auch überschneiden – ein Konzept, das nicht nur den Erfolg der aktuellen Marvel Comicverfilmungen aufgreift, sondern das auch schon bei so manchem Originalfilm, wie in FRANKENSTEINS HAUS (House of Frankenstein – 1944), angewandt wurde.

Der Film DRACULA UNTOLD (2014), eine Art Prequel der Dracula-Geschichte, galt ursprünglich als Startschuss zu diesem neuen Monsterfranchise von Universal, doch das enttäuschende Einspielergebnis an den Kinokassen führte wohl dazu, dass der Film nun eher außen vor gelassen wird.

 

Universal-Horror-e1367513483887

Bisher offiziell angekündigt und in Produktion ist stattdessen ein Remake zu DIE MUMIE (The Mummy – 1932). Das Original von Karl Freund mit Boris Karloff als titelgebendem Monster wurde bereits in den 40er Jahren neuverfilmt und fortgesetzt. Zuletzt gab es 1999 mit Arnold Vosloo als Mumie und Brendan Fraser in der Rolle des Helden ein actionreiches und unterhaltsames Remake, das später noch zwei mehr oder weniger gelungene Fortsetzungen (ein mehrteiliges Spin-Off und eine Zeichentrickserie) nach sich zog. Das nun erscheinende Remake soll im Sommer 2017 in die Kinos kommen und wird von Alex Kurtzman inszeniert. Es spielt in der heutigen Zeit und wird Tom Cruise als Protagonist (in der Rolle eines Soldaten) die diesmal weibliche Mumie (gespielt von Sofia Boutella) ‚entdecken‘ lassen. Spekulationen zu Folge verbirgt sich hinter Tom Cruises Rolle die Figur des Van Helsing, da Cruise für diesen Charakter schon vor ein paar Jahren in Verhandlungen stand. Van Helsing wäre als Bindeglied zwischen den einzelnen Filmen denkbar – ein Gerücht, das bisher jedoch nicht bestätigt wurde.

Des Weiteren scheint eine erneute Verfilmung von DER UNSICHTBARE (The Invisible Man – 1933) in aktiver Vorbereitung, weil verkündet wurde Johnny Depp für die Hauptrolle verpflichtet zu haben. Wann der Film in die Kinos kommt und wer Regie führen wird, ist aber noch offen. Das Original entstand damals unter der Regie von James Whale, der auch bei FRANKENSTEIN (1931) und FRANKENSTEINS BRAUT (Bride of Frankenstein – 1935) auf dem Regiestuhl Platz genommen hatte.

Bereits im November des letzten Jahres wurde bekannt, dass Universal darüber hinaus gerne Angelina Jolie für jene Braut von Frankenstein engagieren würde, was bisher aber nicht weiter kommentiert wurde.

Manuel Föhl

One person is talking about “Die kommenden Remakes von Universals Horror-Klassikern

  1. Pingback: » Weitere Rolle im DIE MUMIE-Remake besetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *