35 Millimeter

35 Millimeter

Das Retro Film Magazin

Rezi #26 – DER DRAUFGÄNGER

24. November 2015 | Comment

Mit dieser Produktion wollte Regisseur Eichberg an den Erfolg seines im Jahr zuvor entstandenen Werkes DER GREIFER (1930) anknüpfen. Wieder schlüpft Hans Albers in die Rolle des Ermittlers und verkörpert die ihm mehrfach zugewiesene Charaktere perfekt. Martha Eggerth spielt allerdings die anspruchsvollere Rolle. Das Partyschiff des amerikanischen Millionärs Patterson liegt im Hafen. Mit dem Polizeiboot auf Streife, entdecken die beiden Polizisten ein bewusstloses Mädchen im Wasser. Bei der Rettung wird ihr Boot von einem Unbekannten geentertund das Mädchen entführt. Den damit verbundenen Juwelenraub an Bord gilt es nun zu klären. Mord, Liebe, Hass, ein Wechselbad der Gefühle, undurchsichtige Gaunereien dominieren den Film. Das ist spannend, aber zugleich weniger actionreich als im vorausgegangenen Werk. Einige nette Filmmontagen, die Beleuchtungstechnik ist nicht immer passend, und man sollte Abstriche machen in der Qualität. Dennoch gehören diese beiden Werke für einen Filmsammler unbedingt zusammen. (SL)

der-draufgaenger-086660215

AL!VE / DVD / D 1931 / ca. 91 min. / FSK 12
Regie: Richard Eichberg
Darsteller: Hans Albers, Marta Eggerth, Sigurd Lohde
Bild: 4:3 (1.37:1) / schwarz-weiß
Sprachen/Ton: Deutsch
Untertitel: Keine
Extras: – 20-seitiges Booklet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *